Corona Schutzimpfung – Sind Sie bereits gegen Impfschäden abgesichert?

Corona Impfung Rostock

In Deutschland haben am 27.12.2020 die Impfungen gegen das Corona Virus begonnen.

Was versteht man unter Impfschaden?

Unter einem Impfschaden versteht man „die gesundheitliche und wirtschaftliche Folge einer über das übliche Ausmaß einer Impfreaktion hinausgehenden gesundheitlichen Schädigung durch die Schutzimpfung „(§ 2 IfSG)

Wie kann ich mich gegen Impfschäden absichern?

Die Private-Unfall­ver­si­che­rung bietet diesen Leistungsbaustein an.

Ein Auszug aus den Bedingungen bringt klarheit:

„Erleidet die versicherte Person nach einer erfolgten Schutzimpfung eine Gesundheitsschädigung (Impfschaden), gilt diese ebenfalls als Unfall“

Das bedeutet, wenn Sie sich gegen Impfschäden finanziell Absichern wollen, ist die Private-Unfall­ver­si­che­rung genau das Richtige für Sie.

Bisher haben wir über 45 Versicherungsgesellschaften geprüft und insgesamt bieten 12 Versicherungsgesellschaften den Versicherungsschutz gegen Impfschäden an.(Stand 30.12.2020) 

Gerne prüfen wir für euch ob euer Tarif einen Schutz gegen Impfschäden absichert oder erstellen euch ein Angebot.


Impfschutz anonym prüfen

Impfschutz anonym prüfen


 
Schließen
loading

Video wird geladen...